Kinderschreck Ferienfreizeit

 

Die Kinderschreck Ferienfreizeit wird von der katholischen Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen in Schwerte koordiniert. 

Seit mehr als 20 Jahren bietet das Kinderschreckteam Ferienfreizeiten in den Sommerferien an. In den vergangenen Jahren sind wir nach Holland, Dänemark, Schweden und Italien gefahren.

Unser Team mit ca. 10 Betreuerinnen und Betreuern fahren für zwei Wochen in ein Selbstversorgerhaus, in dem unser Küchenteam für das leibliche Wohl sorgt. Alle Begleitpersonen arbeiten dabei ehenamtlich und einige sogar seit Beginn des Kinderschreckteams im Jahr 1989.

Einige der früheren Teilnehmer sind heute Betreuer und setzen so die Tradition, preiswerte Freizeiten mit pädagogisch anspruchsvollem Programm durchzuführen, fort. Da die Freizeiten unter bestimmten Themen stehen, beginnt die Vorbereitung für das kommende Jahr, sobald die Freizeiten im laufenden Jahr abgeschlossen sind. Die Betreuer bereiten in mehreren Treffen Programm und Verlauf der Freizeiten vor. Dabei wird auch der jeweilige neue Urlaubsort von dem Team vorab besucht, um Möglichkeiten der Freizeitgestaltung vor Ort zu erkunden.

Zudem setzt sich das Team auch im Winter für die Ferienfreizeit ein, indem es ehrenamtlich einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt "Bürger für Bürger" in Schwerte betreibt und dort Champignons verkauft, damit der Erlös der Freizeit zu Gute kommt.


 

Kontodaten

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Schwerte
Stadtsparkasse Schwerte

IBAN DE 55 4415 2490 0000 0142 90